Komponist

ENGLISH  中文

Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 (2005)

Ausschnitt aus dem CD-Booklet-Text von Walter Labhart: Bei der Cellosonate, die Fabian Müller vergangenes Jahr für seine Frau Pi-Chin Chien geschrieben hat, orientiert er sich an den grossen Vorbildern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die Sonate ist zwar traditionell in drei Sätzen – bewegt-langsam-schnell – angelegt, mit der eigentlichen Sonatenform geht Fabian Müller jedoch ziemlich frei um. Er beschränkt sich in seinen Werken gerne auf wenig thematisches Material, das er immer wieder in neuem Licht zu zeigen versucht. Die Themen, aus denen er den zweiten und dritten Satz der Cellosonate entwickelt hat, sind bereits als Parzellen im ersten Satz zu finden. Die Sonate beginnt mit einem lyrischen, von einem Tonzentrum ausgehenden Thema, das den ganzen Satz durchzieht, und mehrmals in dramatische Akzente mündet. Der erste Satz lässt dem Cello viel Raum zur gesanglichen Entfaltung, während der folgende ruhige zweite Satz eine durchbrochene, dunkle, mystische Athmosphäre verbreitet. Der letzte schnelle Satz wird von einem drängenden Pulsieren bestimmt und verlangt sowohl im Cello- wie auch im Klavierpart einiges an Virtuosität. Kontrapunktisch verwobene Sechzehntelbewegungen und ein tänzerisches Thema bestimmen den scherzohaften zuweilen fast jazzige Charakter dieses Satztes.

Info

in 3 Sätzen
Pi-Chin Chien gewidmet

Besetzung

Klavier
Violoncello

Aufführungsdauer

ca. 16 Minuten

Noten

Aufführungsmaterial

JEC EFM031

27.- sFr / 23.- €

Aufnahme

[CD-Cover]

Pi-Chin Chien, Violoncello

Adrian Oetiker, Klavier

Musiques Suisses - MGB CD 6256 (P 2007)

Uraufführung

21. Mai 2006, Watchung Arts Center, New Jersey
Pi-Chin Chien (Cello)
Beatrice Long (Klavier)

Konzerte

7. Oktober 2006 - Carnegie Hall, Weill Recital Hall, New York

New York Premiere!

Pi-Chin Chien, Violoncello
Beatrice Long, Klavier

21. Mai 2006 - Watchung Arts Center, NJ

UA

Pi-Chin Chien, Cello
Beatrice Long, Klavier

20. Mai 2006 - First Presbyterian and Trinity Church, South Orange NJ

UA

Pi-Chin Chien, Cello
Beatrice Long, Klavier